Scrolltop arrow icon
DE
DE flag icon
Mobile close icon
Teilen
LinkedIn share icon
Die besten Apps zum Englisch lernen
Englisch mit Spaß
Star icon
25.10.2021
Time icon 25 min
Comment icon 0 Kommentare
Heart icon 0 likes

Die besten Apps zum Englisch lernen

Inhaltsverzeichnis

Du kannst in jedem Alter damit beginnen, Englisch zu lernen. Von 3- und 4-Jährigen bis hin zu Erwachsenen und sogar Senioren. Es liegt auf der Hand: Je früher man mit dem Lernen einer Fremdsprache beginnt, desto größer ist die Chance, dass man die Sprache perfekt beherrscht und sie fließend wie ein Muttersprachler spricht. Noch vor wenigen Jahren bedeutete Englisch lernen, zusätzliche Kurse zu besuchen, sich an einer Sprachschule anzumelden oder den Lehrer persönlich zu treffen. Aber heutzutage, wo praktisch alles im Internet zu finden und zu arrangieren ist, ist das Englisch lernen viel einfacher, zugänglicher und… günstiger. Die große Anzahl von Programmen und Anwendungen auf dem Telefon zum Englisch lernen hat dazu geführt, dass wir heute überall, zu jeder Tages- und Nachtzeit und in jedem Alter lernen können.

Englisch-Lern-Apps sind sehr beliebt, denn sie sind meist kostenlos und ermöglichen es dir, die Sprache effektiv zu lernen, ohne das Haus zu verlassen. Wenn du mit einer App lernst, kannst du deine Fortschritte verfolgen und hast ständig Zugang zu virtuellen Englischstunden. Englisch-Lern-Apps eignen sich sowohl für Kinder im Schulalter, die bereits ein eigenes Smartphone besitzen, als auch für Erwachsene oder Senioren. Neben Apps kannst du auch andere digitale Lösungen nutzen – finde zum Beispiel heraus, wie du YouTube nutzen kannst, um Englisch zu lernen.

Es lohnt sich, das Potenzial deines Telefons sinnvoll zu nutzen und eine der vielen beliebten Englisch-Lern-Apps zu installieren. Finde heraus, welche App du wählen solltest und wie du regelmäßig mit ihr arbeitest, um erfolgreich zu sein. Finde heraus, welche Apps besser für Kinder funktionieren und welche für Erwachsene geeignet sind. Lies weiter!

Eine App zum Englisch lernen – ein Wunder des 21. Jahrhunderts?

In einer Zeit, in der Mobiltelefone nicht mehr nur zum Telefonieren und SMS-Schreiben dienen, ist es ratsam, alle ihre Möglichkeiten auszuschöpfen. Dank der zahlreichen Apps, die für unsere Smartphones verfügbar sind, können wir nicht nur Spiele spielen und in sozialen Medien surfen, sondern sie auch für Bildungszwecke nutzen.

Auch wenn das Englisch lernen mit einer App auf deinem Handy für manche ein Kinderspiel zu sein scheint, wirst du, wenn du die App richtig nutzt, die zufriedenstellenden Ergebnisse dieses Lernens bemerken. Englisch lernen mit einer Anwendung auf deinem Handy muss richtig angegangen werden. Selbstdisziplin und intrinsische Motivation sind der Schlüssel zu diesem Selbstlernprozess. Es ist auch eine gute Idee, sich ein Lernziel zu setzen, z. B. die grundlegenden Redewendungen zu beherrschen, die im Urlaub nützlich sind, oder ein fortgeschritteneres Niveau zu erreichen, das es dir ermöglicht, ein Sprachzertifikat oder eine bessere berufliche Position zu erlangen.

Wenn du eine App zum Englisch lernen auswählst, lohnt es sich nicht, dich auf eine einzige App zu beschränken. Da es online so viele verschiedene Lernanwendungen gibt, sollten wir sie alle optimal nutzen. Installiere mehrere verschiedene Englisch-Lern-Apps, am besten solche, bei denen jede App unterschiedliche Sprachkenntnisse fördert. Zu den Englischlernanwendungen gehören beliebte Übersetzer, Anwendungen mit Sprachquiz und Spielen, Anwendungen zum Lernen von Vokabeln, Grammatik und Aussprache. Einige der Anwendungen sind für die Jüngsten gedacht, während andere sich an Erwachsene richten. Bevor du eine Anwendung auf dein Handy herunterlädst, solltest du die Beschreibung des Herausgebers und die Meinungen darüber im Internet lesen. Du kannst die Anwendung auch auf dein Handy herunterladen und sie in der Praxis testen.

Die besten Apps zum Englisch lernen – unsere Auswahl

Aus Tausenden von Sprachlernanwendungen, die für Android- und iOS-Handys verfügbar sind, haben wir die beliebtesten ausgewählt und geprüft. Finde heraus, was die einzelnen Apps auszeichnet und welche Sprachkenntnisse du und dein Kind mit ihnen erwerben und verbessern können.

Wir haben unsere Auswahl in kostenlose Englisch-Lern-Apps, kostenpflichtige Englisch-Lern-Apps und Englisch-Lern-Apps für Kinder unterteilt. Finde heraus, welche Apps dir beim Lernen helfen können und prüfe, ob sie für iOS und Android verfügbar sind!

Kostenlose Apps zum Englisch lernen

Duolingo

Duolingo ist eine großartige kostenlose Englisch-Lern-App, die einen guten Start für diejenigen bietet, die ihr Abenteuer mit dieser Fremdsprache gerade erst beginnen. Die App ist farbenfroh und sehr übersichtlich, was die Benutzung zu einem Vergnügen macht (daher kann sie auch als gute App zum Englisch lernen für Kinder betrachtet werden)! Der Lernprozess wird durch eine einfache Unterteilung in Kapitel und Themen systematisiert. Jeder Abschnitt enthält mehrere Lektionen. Wenn du das Gefühl hast, dass du den Stoff in einem bestimmten Bereich beherrschst, kannst du einen Test machen, um deinen Wissensstand zu überprüfen. Dank einer Reihe von Übungen mit dem Lehrer kannst du auch an deiner Aussprache arbeiten. Während die App dir hilft, die Grundlagen einer Fremdsprache auf einfache und unterhaltsame Weise zu lernen, brauchst du für die spezifische Grammatik ein anderes Tool. Die Duolingo-App ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet.

Busuu (busuu Limited) 

Busuu ist eine App, die in letzter Zeit in den sozialen Medien und im Fernsehen stark beworben wurde. Es ist besonders nützlich für junge Menschen und diejenigen, die viel Zeit in den sozialen Medien verbringen. Diese App kombiniert thematische Sprachkurse mit der Funktionalität von Social-Media-Plattformen. Die Anwendung bietet das Erlernen von kurzen Sprachformen, die von Muttersprachlern verwendet werden. Mit Busuu kannst du Alltagsenglisch lernen, d.h. praktische Sätze und Ausdrücke, die in der täglichen Kommunikation verwendet werden. In der Anwendung findest du Karteikarten, Aufnahmen und einfache Grammatikübungen. Darüber hinaus lernst du die Nuancen der Sprache und den kulturellen Kontext der Sprache kennen. Busuu ist ein sehr nützliches Werkzeug, um vor einer Urlaubsreise im Ausland Englisch zu lernen. Die Anwendung hat eine deutsche Schnittstelle.

Englisch lernen (Tweeba)

Dies ist eine der Anwendungen zum Englisch lernen, die keinen Internetzugang erfordern. Selbst wenn du in einem Zug, mitten auf dem Meer oder in einem Wald sitzt und keinen Empfang hast, kannst du effektiv Englisch lernen. Die Anwendung “Englisch lernen” kannst du wie ein Wörterbuch und einen persönlichen Lehrer verwenden. Darüber hinaus schickt uns die Anwendung jeden Tag eine Benachrichtigung über das Wort des Tages, das wir uns leicht merken und in unseren Wortschatz aufnehmen können. Die Anwendung enthält auch interessante Optionen zum Erlernen der Grammatik. Du kannst die verschiedenen Verben durchstöbern und die unregelmäßigen Verben werden sich dauerhaft in Ihr Gedächtnis einbrennen.

Englische Grammatik – Lernen & Quiz (SS Media Labs) 

Die Anwendung ist perfekt für Lernende der Mittelstufe oder Fortgeschrittene, die ein funktionales Werkzeug benötigen, um ihre Englischkenntnisse zu erweitern. Die gesamte Anwendung ist englischsprachig und hat eine triviale Oberfläche. In der Anwendung findest du beschriebene Zeitformen im Englischen, Grammatikgrundlagen, Sprechübungen und Tests, um deinen Wissensstand zu überprüfen. Die Anwendung ist eher für Erwachsene gedacht, die immer Materialien zum grammatikalischen Aufbau von englischen Sätzen zur Hand haben müssen.

Englische Idiome und Redewendungen (SevenLynx) 

Wenn du bereits die Grundlagen der Aussprache kennst und über ein paar englische Vokabeln verfügst, kannst du eine App einbinden, um englische Redewendungen und Phrasen zu lernen. Die App ist perfekt für Menschen, die ihre Englischkenntnisse erweitern und fließend und natürlich wie ein Muttersprachler sprechen wollen. Erweitere dein Wissen über Redewendungen, Phrasen und Ausdrücke und binde sie geschickt in Unterhaltungen ein. Die App ist eher für erwachsene, fortgeschrittene Englischlernende gedacht, da sie ausschließlich englischsprachig ist und keine Grundlagen enthält.

Memrise (Memrise)

Memrise ist ein weiteres Englisch-Lernprogramm aus der Kategorie “leicht und lustig”. Es enthält eine große Anzahl an maßgeschneiderten und abwechslungsreichen Kursen. In dieser Anwendung wird jeder etwas für sich finden, unabhängig von Sprachniveau und Alter. In der Anwendung wählen wir einen Kurs eines geeigneten Niveaus und führen die nachfolgenden Aufgaben aus. Für diese Aufgaben erhalten wir Punkte, die sich wiederum in erreichte Level und Abzeichen verwandeln. Die Aufgaben, die in der Anwendung zur Verfügung stehen, sind denen in den Englischlehrbüchern sehr ähnlich, werden aber mit praktischen visuellen und interaktiven Materialien angereichert, auf deren Grundlage wir verschiedene Aktionen durchführen müssen. Das ganze Programm ist intuitiv und perfekt aufeinander abgestimmt.

FunEasyLearn – Sprachen lernen (FunEasyLearn) 

Dies ist ein hervorragendes Angebot für die jüngsten Englischlerner mit eigenem Smartphone oder dem Smartphone ihrer Eltern. Die Anwendung ermöglicht ein effektives Lernen durch Spaß. Es erweitert den Grundwortschatz und ist sehr angenehm in der Anwendung. Zu jedem Wort gibt es ein eigenes, farbenfrohes Bild und eine Aussprache, die es den jüngsten Lernenden erleichtert, das neue Wissen zu verinnerlichen. Die Benutzeroberfläche der Anwendung ist sehr übersichtlich, so dass auch ein kleines Kind mit der Bedienung zurechtkommt. Die Anwendung ist eine gute Wahl für Kinder, die bereits bekannte Wörter abrufen und neue lernen wollen. Die Nutzung der Anwendung ist völlig kostenlos.

Bezahlte Anwendungen zum Englisch lernen

Die meisten Englisch-Lern-Apps sind kostenlos, aber oft gibt es auch kostenpflichtige Optionen. Es ist ratsam, eine App zuerst herunterzuladen und direkt dort zu prüfen – oder einen Blick in die Beschreibung im Google Play oder App Store zu werfen.

Apps für den Englischunterricht für Kinder

Um deinen Kindern mit einer App Englisch beizubringen, kannst du die oben genannten Vorschläge ausprobieren – vor allem, wenn du ältere Kinder hast. Duolingo ist übersichtlich und farbenfroh gestaltet, so dass es auch schon mehrere Jahre alten Kindern gefallen dürfte. Wir haben jedoch ein paar Vorschläge, die speziell auf Kinder zugeschnitten sind:

Timmys erste Worte auf Englisch

Diese Anwendung und verwandte Anwendungen (Timmy’s Learning New Skills, Timmy’s Starting to Read) sind Anwendungen, die vom British Council entwickelt wurden. So kannst du dir sicher sein, dass die Inhalte des Programms zu 100 % korrekt sind. Die App zeigt Timmy, das Lamm, und seine Freunde. Das Kind lernt durch Spiele und Aktivitäten. Schon ein paar Minuten am Tag reichen aus, um Fortschritte zu machen – ohne dass es es merkt! Anstatt zu lernen, wird er oder sie Spaß haben. Englisch wird für ihn zum Vergnügen. Apps mit Timmy sind kostenlos.

LearnEnglish Kids: Spielzeit

Diese App wird ebenfalls vom British Council produziert. Es kann von Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren verwendet werden. Du findest viele Videos und Animationen, um ihren Wortschatz zu erweitern. Diese Lernmethode ist sicher gut für Kinder, die Zeichentrickfilme lieben! Die Anwendung ist kostenlos.

Fun English: Englisch unterrichten

Diese App ist kostenlos (für 30 Tage), danach muss ein Abonnement gekauft werden. Es bietet dir  den Zugang zum Englischunterricht und vielen Spielen, die für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren konzipiert sind. Die App kann offline genutzt werden und die Spiele werden von Sprechern mit amerikanischem und britischem Akzent gesprochen.

Denke auch daran, dass, wenn du bei Novakid lernst, die Möglichkeit hast, die App und unsere spezielle Plattform zu nutzen. Dort findest du Informationen von Lehrern über die Fortschritte deines Kindes, seine Hausaufgaben und Abzeichen. Dank des modernen Lernkonzepts sind die Kinder eher bereit, sich am Unterricht zu beteiligen und sind aktiver.

Vokabeln lernen macht Spaß, und man lernt eine Sprache viel besser kennen, wenn man sie mit Spaß und ohne Stress lernen kann. Apps helfen dabei und liefern viele Daten darüber, was für dich gut läuft und was verbessert werden muss. Lass uns wissen, was du verwendest!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Arrow icon Vorheriger
Englisch mit Spaß
15.10.2021
Time icon 10 min
Fiches – ist diese Methode effektiv?
Nächster Arrow icon
Englisch mit Spaß
09.11.2021
Time icon 9 min
Novakid – Dank virtueller Exkursionen mehr als nur Englischunterricht
Wählen Sie eine Sprache
Down arrow icon
RU flag icon Russia EN flag icon Global English CZ flag icon Czech Republic IT flag icon Italy PT flag icon Portugal BR flag icon Brazil RO flag icon Romania JP flag icon Japan KR flag icon South Korea ES flag icon Spain CI flag icon Chile AR flag icon Argentina SK flag icon Slovakia TR flag icon Turkey PL flag icon Poland IL flag icon Israel GR flag icon Greece MY flag icon Malaysia ID flag icon Indonesia HU flag icon Hungary FR flag icon France DE flag icon Germany ARAB flag icon Global العربية NO flag icon Norway IN flag icon India IN-EN flag icon India-en NL flag icon Netherlands SE flag icon Sweden DK flag icon Denmark FI flag icon Finland
Cookie icon
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser zu.