Das englische Alphabet mit Kindern lernen: So geht's | Novakid Deutschland
Englisch mit Spaß Motivation & Entwicklung

Das englische Alphabet mit Kindern lernen: So geht’s

Viele Eltern glauben, dass das Lernen des englischen Alphabets mit ihren Kindern eine langweilige und mühsame Tätigkeit ist. Und das stimmt, wenn man versucht, sich englische Laute und Buchstaben zu merken, indem man sie auf einem Blatt Papier ausdruckt und mit einer englischen Transkription begleitet, oder sogar, wenn die Transkription der Muttersprache neben dem englischen Alphabet steht.

Die englischen Buchstaben werden verwirrt sein, und die Kinder werden sich diese nicht merken können. Sie werden gähnen, abgelenkt sein und überall hinschauen, nur nicht auf das Alphabet, und ein völliges Durcheinander in ihrem Kopf haben. Das Alphabet auf diese Weise zu lernen ist absolut ineffektiv!

Fleißige Kinder können es durch “Pauken” erlernen. Aber wie lange werden die englischen Buchstaben und Laute in ihrem Gedächtnis bleiben? Es ist bekannt, dass ohne Assoziationen und eine emotionale Reaktion nichts lange im Gedächtnis bleibt. Und so ist es auch, wenn es darum geht, Kindern etwas beizubringen.

Die Hauptsache sind Assoziationen und Emotionen!

Welche Assoziationen und Emotionen kann man beim Erinnern von Buchstaben haben? Einfach sitzen und 26 Buchstaben lernen; das ist es, was die meisten Schüler tun, wenn sie vor dem Problem stehen, das englische Alphabet zu lernen. Sie schauen sich die Buchstaben an und versuchen, sie sich zu merken. Aber der Prozess ist zu schwierig.

Es reicht also nicht aus, die Buchstaben auszudrucken. Dann versuchen wir, das auditive Gedächtnis und das visuelle Gedächtnis zu kombinieren. Laden Sie Lieder herunter und hören Sie sie an, schauen Sie Zeichentrickfilme und Videos über englische Buchstaben und Laute. Oh! Die langweiligen Buchstaben beginnenzum Leben zu erwachen und wie mit einem Schwung eines Zauberstabs verwandeln sie sich in lebendige visuelle Bilder. Und, wow, sie klingen! Sehen Sie es sich einmal an; sehen Sie es sich zweimal an. Jetzt bleibt das Lied über das englische Alphabet viel besser im Gedächtnis als das bekannte “ABCDEFG”. Wenn sich ein Kind jetzt das englische Alphabet ansieht, kann es sich die Namen der Buchstaben merken.

Jetzt ist es an der Zeit, englische Buchstaben zu schreiben…

Bitten Sie einen Schüler, sie zu schreiben? Irgendetwas wird sicher in seinem Gedächtnis auftauchen: eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben, aber was ist, wenn Sie englische Laute anstelle von Buchstaben sagen? Ein völliges Durcheinander. Es stellt sich heraus, dass Sehen und Hören allein nicht ausreicht. Was ist zu tun? Handeln! Schnell handeln. Eine zielgerichtete und kontrollierte Aktivität ermöglicht es, alle Arten des Gedächtnisses, auch das emotionale, zu aktivieren, starke Assoziationen aufzubauen und Buchstaben und Laute zu lernen und dauerhaft zu behalten.

Auf _____ haben wir Ihnen erklärt, wie man sich englischen Buchstaben und Lauten nähern kann und jetzt, wie man leicht und spielerisch englische Buchstaben und Laute sowohl für Schulkinder als auch für Kinder im Alter von 5-6 Jahren lernen kann. Die Kinder werden gerne mitmachen und sich schnell sowohl Klein- und Großbuchstaben als auch Laut-Buchstaben-Kombinationen merken.

Hier ist eine Liste der einfachsten Spiele, die man mit einem Kind jeden Alters zu Hause leicht spielen kann. Fast alle Spiele lassen sich leicht selbst herstellen.

Lotto (bingo).

Jeder hat als Kind Lotto gespielt und hat eine gute Vorstellung davon, was für ein Spiel das ist. Bingo ist derenglischer Name, aber die Essenz des Spiels ist in allen Ländern gleich. Sie brauchen mehrere Spielkarten mit englischen Buchstaben darauf, eine Tüte und Plastik, bedruckte oder sogar geschriebene englische Buchstaben.

Die Regeln sind einfach. Nehmen Sie abwechselnd eine Karte aus dem Beutel mit einem Buchstaben oder den Buchstaben selbst. Nennen Sie entweder einen Buchstaben oder einen Laut, für den der Buchstabe steht und geben Sie ihn der ersten Person, die eine Übereinstimmung auf ihrer Spielkarte findet.

Eine komplexere Version: Schreiben Sie Kleinbuchstaben in die Lücken und legen Sie Großbuchstaben in die Tasche. Oder Sie können Bilder mit Wörtern anstelle von Karten mit Buchstaben verwenden. Man nennt ein Wort und die Spieler versuchen, den Buchstaben zu finden, der dem ersten Laut des Wortes entspricht. Oder andersherum.

Domino

Domino ist ein weiteres bekanntes Spiel. Teilen Sie die Karten in zwei Hälften. Eine Hälfte hat einen Buchstaben, die andere ein Bild. Achtung! Der Buchstabe auf jeder Karte stimmt nicht mit dem Bild auf der gleichen Karte überein. Das entsprechende Bild befindet sich auf der nächsten Karte! Die Aufgabe besteht darin, die Karten zu mischen, sie unter den Spielern zu verteilen und den “Alphabet-Zug” einzusammeln. Sie können die Karten auch nach Buchstaben oder Lauten anordnen oder Bilder und Wörter verwenden.

Puzzle

Puzzles aus dem englischen Alphabet sind ähnlich wie Dominosteine. Der einzige Unterschied ist, dass es keinen Zug geben wird. Puzzles können aus zwei Arten bestehen. Die eine Hälfte kann entweder sowohl Klein- als auch Großbuchstaben haben, und die andere Hälfte hat ein Wort, das mit diesem Buchstaben beginnt oder es kann drei Teile haben: einen Kleinbuchstaben, ein Bild, einen Großbuchstaben. Die zweite Version ist komplizierter und daher interessanter.

Schlangen und Leitern

Dieses Spiel hat einen anderen Namen: “Rutschen und Leitern”. Das Ziel des Spiels ist es, so schnell wie möglich ins Ziel zu kommen! Sie benötigen eine Spielkarte mit englischen Buchstaben anstelle von Zahlen. Um Abwechslung in das Spiel zu bringen, können Sie Pfeile hinzufügen, die die Hin- und Herbewegung auf dem Spielbrett anzeigen. Schwarze Quadrate bedeuten, dass Sie einen Zug auslassen müssen; rote bedeuten, dass Sie zwei Züge auslassen müssen. Legen Sie die Spielsteine der Spieler auf den Start. Werfen Sie die Würfel und bewegen Sie sich entsprechend der Würfelwürfe vorwärts. Vergessen Sie aber nicht, dass der Hauptzweck des Spiels darin besteht, den Buchstaben zu nennen, auf den der Spieler seinen Spielstein setzt! Wenn Sie ihn nicht benennen, setzenSie einen Zug aus! Die Regeln können verkompliziert werden, indem man nicht nur den Buchstaben benennt, sondern auch den Laut oder das Wort, das mit diesem Buchstaben beginnt.

Sie können ein Spielbrett zusammen mit Ihrem Kind machen; das ist eine sehr spannende Aktivität.

Memory

Memory ist ein weiteres einfaches, aber spannendes Spiel, das sich hervorragend eignet, um mit Kindern das englische Alphabet auswendig zu lernen. Sie benötigen 2 identische Kartensätze mit Buchstaben, die gemischt und verdeckt ausgebreitet sind. Die Aufgabe ist sehr einfach: Sie müssen ein Paar identischer Buchstaben finden! Die Spieler drehen abwechselnd die Karten um und merken sich die Buchstaben. Wenn ein Schüler es schafft, ein Paar zu finden, behält er es, wenn nicht, geht der Zug an den anderen Spieler. Die Hauptsache ist, sich zu merken, wo jeder Buchstabe ist und seinen englischen Namen oder den entsprechenden Klang!

Sie können entweder 2 identische Buchstabensätze, einen Satz aus Klein- und Großbuchstaben oder einen Satz aus Bildern und Buchstaben mischen, nach passenden Paaren suchen und diese benennen.

Geschriebene Buchstaben sind manchmal nicht genug. Kinder fassen sehr gerne alles an und das kinästhetische Gedächtnis ist für viele Kinder die führende Art des Gedächtnisses. Daher benötigen wir für die folgenden Spieltypen englische Plastikbuchstaben.

Was fehlt?

Jedermanns Lieblingsspiel ist “Was fehlt?”. Es ist gut zum Üben oder Wiederholen des Alphabets geeignet. Das Spiel ist sehr einfach: ein Buchstabe verschwindet und derjenige, der errät, welcher Buchstabe es ist, wird zum “es” und versteckt den nächsten Buchstaben.

Das Spiel ist auch deshalb bemerkenswert, weil die Spieler vor dem Verschwinden des Buchstabens die Augen schließen und sie dann wieder öffnen. Aber die Hauptsache ist, das englische Alphabet zu lernen, also muss das “es” auf Englisch “eins, zwei, drei, Augen schließen/öffnen” befehlen!

Das Spiel hilft den Kindern auch, die Reihenfolge der englischen Buchstaben zu lernen. Um schnell festzustellen, welcher Buchstabe verschwunden ist, sollten die Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge angeordnet werden.

Eine komplexere Variante ist, wenn 2 oder sogar 3 Buchstaben gleichzeitig verschwinden.

Angeln

Wenn die Buchstaben auf den Magneten kleine hölzerne Angeln sind (z. B. aus dem Kinderspiel “Angeln”), dann wird das Einprägen der englischen Buchstaben zu einem spannenden Angelausflug! Geangelt werden kann auf Zuruf oder auf Kommando: einer sagt einen Buchstaben oder einen Laut und der andere fängt ihn. Man kann den Fisch sogar mit einem Buchstaben fangen, den man auf der Rückseite benennen muss. Wenn Sie es richtig benennen, dann ist der Fisch Ihrer; wenn Sie es nicht richtig benennen, lassen Sie den Fisch zurück in den “See”.

Erraten Sie den Buchstaben

Die Buchstaben sind durch Ertasten leichter zu merken! Jeder englische Buchstabe hat seine eigene Form, aber nur wahre Experten des englischen Alphabets können sie durch Ertasten erkennen! Dazu müssen Sie alle Buchstaben in eine Tüte oder Schachtel mit einem Loch legen, in das ein Kind seine Hand stecken kann. Sie müssen entweder den gewünschten Buchstaben oder einen beliebigen anderen Buchstaben herausziehen, ihn aber zuerst durch Ertasten identifizieren! Wenn Sie ihn herausziehen und richtig benennen, erhalten Sie einen Punkt! Wenn Sie einen Fehler machen, dann geht Ihr Zug an einen anderen Spieler über. Das Spiel ist dynamisch und macht Spaß und wird kein Kind gleichgültig lassen!

Nicht jeder kann ruhig sitzen und selbst das spannendste Brettspiel lange spielen. Kinder sind Kinder und Bewegung ist ihr natürlicher Trieb. Zum Aufwärmen bieten wir die folgenden Spiele mit dem englischen Alphabet an:

Verstecken spielen

Jeder mag Verstecken und Suchen! Wenn man bei dem Spiel nach englischen Buchstaben sucht oder sie versteckt, dann wird das Spiel noch spannender! Die Regeln sind wie folgt: Ein Spieler versteckt die englischen Buchstaben und die anderen Spieler suchen sie. Jeder gefundene Buchstabe wird laut benannt! Am Ende wird gezählt, wie viele Buchstaben jeder Schüler gefunden hat; dabei dürfen nur die Buchstaben gezählt werden, die vom Spieler genannt wurden. DerSchüler mit den meistenPunkten versteckt nun die Buchstaben.

Hungriger Drache

Die Regeln des “Versteckspiels” können leicht abgewandelt werden, wenn es statt einem Spieler einen hungrigen Drachen gibt! Sie können jedes andere “hungrige” Puppenspielzeug (Hai, Dinosaurier usw.) verwenden, das einen bestimmten Buchstaben finden muss und wenn die Spieler versagen, droht es, alle zu fressen oder zu beißen: “Ich bin hungrig, bitte, gib mir… ABCDEFG… oder ich beiße dich!”

Ein “Vielfraß”-Spielzeug lässt sich leicht aus einer gewöhnlichen Socke herstellen! Die Kinder werden sich auf jeden Fall mit ihm anfreunden und ihr Bestes geben, um seine Wünsche zu erfüllen: ihn voll und ganz zu füttern und alles zu geben, was seiner Majestät gefällt.

Pfade

Und schließlich ist eine weitere lustige Aktivität mit Buchstaben “Waldpfade” oder das Springen auf Kieselsteinen. Wie Sie sicher schon erraten haben, werden englische Buchstaben als Pfade oder Kieselsteine verwendet. Sie werden entweder auf A4-Papier oder verschiedene Kieselsteine gezeichnet und im ganzen Raum auf dem Boden verteilt. Die Aufgabe besteht darin, von einem Ende des Raumes zum anderen zu gehen und dabei die Buchstaben zu benennen, auf die man tritt. Oder auf diejenigen zu springen, die vom “Es” benannt werden. Um die Regeln zu verkomplizieren, fügen Sie ein Zeitlimit hinzu. Sie müssen in 10 Sekunden springen. Gewonnen hat derjenige, der mehr Buchstaben genannt hat. Also, auf die Plätze, fertig – los!

Zusammenfassend

Das Lernen und Auswendiglernen des englischen Alphabets wird zu einer spannenden Aktivität, wenn Sie ein wenig Kreativität hinzufügen und den langweiligen Prozess in ein Spiel verwandeln. Wir verwenden alle verfügbaren Materialien. Je kreativer, desto besser! Schreiben Sie englische Buchstaben auf Bohnen, Flaschendeckel oder Kinder Surprise-Schachteln, und lassen Sie ein Kind diese aus der Tüte ziehen, benennen und in den Eierhalter stecken. Je ungewöhnlicher die Präsentation der englischen Buchstaben ist, desto schneller werden sich die Kinder an sie erinnern!

Und wenn Sie immer noch an Ihren kreativen Fähigkeiten zweifeln, vertrauen Sie Ihre Kinder den erfahrenen Lehrern der Novakid Online-Englischschule an, die sich bestimmt gut mit Ihrem Kind verstehen und die besten Aktivitäten zum Auswendiglernen und Üben der englischen Buchstaben und Laute auswählen. Der Videounterricht wird niemanden gleichgültig lassen, weder Schulkinder noch Vorschulkinder. Melden Sie sich für eine kostenlose Lektion an und überzeugen Sie sich selbst!

Leave a Reply

%d bloggers like this: