Scrolltop arrow icon
DE
DE flag icon
Mobile close icon
Teilen
LinkedIn share icon
5 Tipps, um die Aussprache des englischen Alphabets zu lernen
Englisch mit Spaß
Star icon
05.07.2022
Time icon 6 min
Comment icon 0 Kommentare
Heart icon 0 likes

5 Tipps, um die Aussprache des englischen Alphabets zu lernen

Inhaltsverzeichnis

Wenn wir eine Sprache lernen, beginnen wir meistens mit dem Alphabet. Denn um Wörter richtig aussprechen zu können, müssen wir wissen, wie die einzelnen Buchstaben klingen. Das englische Alphabet sieht geschrieben genauso aus wie das deutsche – bloß ohne ä, ö, ü und ß. Doch wie klingt es?

Wir haben 5 Tipps für Sie, wie Sie die Aussprache des englischen Alphabets mit Ihrem Kind üben und dabei jede Menge Spaß haben können.

Doch zuerst schauen wir uns eine Übersicht mit den 26 Buchstaben des englischen Alphabets und deren jeweiligen Aussprache an.

Tabelle: Die Aussprache und Lautschrift des englischen Alphabets

Die folgende Tabelle zeigt die Aussprache des englischen Alphabets. Der Einfachheit halber haben wir sie auch in den Buchstaben des deutschen Alphabets wiedergegeben.

Buchstabe Aussprache „eingedeutscht“ Lautschrift (IPA)
A äi /eɪ/
B bih /biː/
C sih /siː/
D dih /diː/
E ih /i:/
F ef /ɛf/
G dschih /dʒiː/
H äitsch /eɪtʃ/
I ei /ɑɪ/
J dschäi /dʒeɪ/
K käi /keɪ/
L el /ɛɫ/
M em /ɛm/
N en /ɛn/
O ou /o:/
P pih /pi:/
Q qju /qju/
R ar /ɑː/
S es /ɛs/
T tih /ti:/
U ju /ju:/
V wie /vi:/
W dabbl-ju /dɑbəɫˈju/
X ex /ɛks/
Y wai /ʋɑɪ/
Z sedsih /zɛt/ im britischen Englisch /zi:/ im amerikanischen Englisch

Im britischen sowie amerikanischen Englisch werden Wörter oft unterschiedlich ausgesprochen. Das Alphabet hat dieselbe Lautsprache, bis auf den Buchstaben Z. Mehr zu den Unterschieden zwischen verschiedenen englischen Dialekten finden Sie in diesem Artikel.

Sie können nun also Ihr Kind dazu motivieren, die Tabelle auswendig lernen und hoffen, dass es sich alles dauerhaft merken kann. Oder Sie verknüpfen das Lernen mit unterhaltsamen Aktivitäten, die Ihrem Kind Spaß machen, um nachhaltige Lernerfolge zu gewährleisten.

Schauen wir uns kurz an, wie die Aussprache des englischen Alphabets – und vieles mehr – an der Online-Englischschule Novakid unterrichtet wird. Im Anschluss geben wir Ihnen 5 Tipps, wie Sie die Aussprache des englischen Alphabets mit Ihrem Kind zuhause üben können.

So lernt Ihr Kind online Englisch bei Novakid

Das Alphabet gehört zu den Grundlagen im Englischunterricht online bei Novakid. In unserer Online-Englischschule verwenden wir den PPP-Ansatz als Lernmethode. PPP steht für Presence, Practice, Production. Das heißt, der Unterrichtsstoff wird präsentiert (vorgestellt), praktiziert (aktiv geübt) und produziert (im Gespräch eingesetzt).

  • Presentation: Neue Wörter und Grammatik werden von der Lehrkraft im Kontext erläutert, bis die Kinder ihre Bedeutung verstanden haben.
  • Practice: Die Schüler:innen lernen die Vokabeln zum Beispiel durch Sprechen, Hören, Spielen, Singen, Tanzen, Lesen … und prägen sie sich dadurch ein.
  • Production: Die Kinder werden dazu ermutigt, neu gelernte Wörter aktiv zu nutzen und im Gespräch mit der Lehrkraft zu üben.

Die Lehrkräfte sind englische Muttersprachler:innen und sprechen die Muttersprache der Schüler:innen nicht. Im Englischkurs für Kinder online wird mithilfe der PPP-Methode ausschließlich auf Englisch kommuniziert – mit großem Lernerfolg!

Nun zu den 5 Tipps! So können Sie die Aussprache des englischen Alphabets zuhause gemeinsam mit Ihrem Kind üben.

Üben Sie das englische Alphabet mit lustigen Liedern

Musik eignet sich hervorragend, um Englisch zu lernen. Wenn Sie mit Ihrem Kind die Aussprache des englischen Alphabets üben möchten, schauen Sie am besten bei YouTube vorbei. Hier finden Sie lustige Kinderlieder zum Englisch lernen, die Sie kostenlos anhören können, wie etwa The ABC Song.

Es gibt auch Videos, mit denen Ihr Kind ganz einfach die Aussprache von besonderen Buchstabenkombinationen lernen kann. Dazu zählt auch das bekannte „th“, wie in den Wörtern „brother“, „theme“ oder „them“. Stöbern Sie doch einfach durch den Novakid-YouTube-Kanal. Dort gibt es zahlreiche Lernvideos, zum Beispiel mit Tipps für die Aussprache von „th“ für Kinder.

Tanzen Sie die Zeichen des englischen Alphabets

Klingt das zu abgefahren? Kinder tanzen meistens gerne! Einer der großen Vorteile, Tanzen in den Lernprozess einzubinden ist es, dass unter vollem Körpereinsatz viel besser gelernt wird als durch rein mentales Pauken. Die Bewegung hilft nachweislich, sich neue Informationen einfacher zu verinnerlichen.

Vielleicht kennen Sie den YMCA-Song und den dazugehörigen Tanz? Dann können Sie bereits vier Buchstaben tanzen! Seien Sie kreativ und stellen Sie Buchstaben mit Ihrem Körper da. Lassen Sie sich von der Eurythmie inspirieren – hier werden Kinder dazu angeleitet, Buchstaben zu tanzen.

Lernen Sie das englische Alphabet mit einem Kartenspiel

Vielleicht kennen Sie bereits die Karteikartenmethode, die oft zum Auswendiglernen verwendet werden. Um die Aussprache des englischen Alphabets zu üben, können Sie sich natürlich Ihre eigenen Karteikarten anlegen. Oder Sie machen es sich einfach und kaufen sich hübsche Spielkarten, zum Beispiel Grimm‘s Englisches Alphabet Kartenspiel. Das Kartendeck umfasst 48 Spielkarten, mithilfe derer Kinder ab drei Jahren Bilder, Buchstaben und deren Aussprache zuordnen können.

Malen Sie die Buchstaben des englischen Alphabets

Unser vierter Tipp lautet Malen! Nehmen Sie 26 Blatt Papier und einige bunte Wachsmalkreiden zur Hand. Malen Sie die Buchstaben frei Hand oder drucken Sie das englische Alphabet als Ausmalbilder aus. Hören Sie sich mit Ihrem Kind Aufnahmen des Alphabets – oder den ABC Song –  an, während Sie die Buchstaben ausmalen. Oder malen Sie Bilder von Objekten, die mit den jeweiligen Buchstaben beginnen. Zum Beispiel einen Apfel (apple) für A, einen Hund (dog) für D und ein Zebra für Z. Das aktive, kreative Gestalten in Kombination mit Hörverstehen verstärkt den Lerneffekt!

Nutzen Sie eine App zur Übung der Aussprache des englischen Alphabets

Es ist zwar nicht so kreativ wie Malen oder Tanzen, aber die meisten Kinder fahren voll ab auf digitale Medien! Nutzen Sie das aus und ermöglichen Sie Ihrem Kind, seine Medienzeit sinnvoll zu nutzen. Die Aussprache des englischen Alphabets mithilfe einer App auf einem Smartphone oder Tablet zu üben, ist beispielsweise ein solch sinnvoller Zeitvertreib. Besonders praktisch ist hierbei, dass Ihnen in nur einer App sowohl visuelle Elemente als auch Soundbeispiele und sogar ABC-Lieder zur Verfügung stehen.

Wir hoffen, wir konnten Sie mit diesen 5 Tipps zum Lernen der Aussprache des englischen Alphabets inspirieren. Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar! Wie einfach ist es für Kinder, das englische Alphabet zu lernen? Hier erfahren Sie mehr zum Thema.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Arrow icon Vorheriger
Englisch mit Spaß
24.05.2022
Time icon 20 min
Wiederholen, um zu lernen: Erfolgreich lernen durch Wiederholung
Nächster Arrow icon
Ein Novakid-Englischkurs für Kinder
Englisch mit Spaß
26.08.2022
Time icon 3 min
Die Welt ist näher, als es scheint. Wie Novakids virtuelle Touren Ihrem Kind beim Englischlernen und vielem mehr helfen
Wählen Sie eine Sprache
Down arrow icon
RU flag icon Russia EN flag icon Global English CZ flag icon Czech Republic IT flag icon Italy PT flag icon Portugal BR flag icon Brazil RO flag icon Romania JP flag icon Japan KR flag icon South Korea ES flag icon Spain CI flag icon Chile AR flag icon Argentina SK flag icon Slovakia TR flag icon Turkey PL flag icon Poland IL flag icon Israel GR flag icon Greece MY flag icon Malaysia ID flag icon Indonesia HU flag icon Hungary FR flag icon France DE flag icon Germany ARAB flag icon Global العربية NO flag icon Norway IN flag icon India IN-EN flag icon India-en NL flag icon Netherlands SE flag icon Sweden DK flag icon Denmark FI flag icon Finland
Cookie icon
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser zu.