Englisch mit Spaß Motivation & Entwicklung

Speichertechniken – Mnemotechniken im Unterricht

Wie lerne ich neue Wörter, ohne zu pauken?

Eine der effektivsten Möglichkeiten sind Mnemotechniken! Sie ermöglichen es dem Kind, Wörter durch Bilder und Assoziationen leicht und gründlich zu lernen So funktioniert das:
? Die so genannten mnemonischen Tabellen sprechen beide Gehirnhälften an: sowohl die linke als auch die rechte. Wenn das Kind eine solche Tabelle studiert, wird es sich nicht nur einzelne Wörter merken, sondern sie mit einem bestimmten Bild verbinden. Wenn später das eine oder andere Wort benötigt wird, wird es zusammen mit dem Bild entstehen.

Erinnern Sie sich, wie Sie als Kind die Farben des Regenbogens mit einem Reim gelernt haben? Dies ist nur ein Beispiel.
?
Das beste Alter für die Arbeit mit Gedächtnisbildern ist ungefähr 4-6 Jahre. Das Kind wird daran Spaß haben, kurze Reime auf Englisch zu lernen, sich lustige Bilder anzuschauen und Geschichten auszudenken. Und am wichtigsten ist, dass Sie selbst Gedächtnisbilder erstellen können, indem Sie einfach Bilder auf Papier zeichnen.
?

This image has an empty alt attribute; its file name is image.png

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: