Novakid Magie-Akademie. Kapitel 11
Novakid Magie-Akademie

Novakid Magie-Akademie. Kapitel 11

...in dem die Protagonisten das Haus der Magischen Rede besuchen und herausfinden, dass nicht alle Schüler gleich fleißig sind

„Er war ein guter Junge. Er war nie ungezogen, stellte fast nie Unfug in der Klasse an. Ehrlich gesagt, war er nicht der begabteste Schüler, aber ich denke, es war nur eine Frage der Zeit. Viele leistungsschwache Schüler werden mit der Zeit besser. Solche Fälle sind weit verbreitet», sagte Herr Ludo Vicus, ein stattlicher Rotfuchs, der in den Mauern der Akademie aufwuchs und sich von einem dummen Jungen in den unübertroffenen Herrn Ludo Vicus, Professor für Belletristik und magische Poesie, verwandelte.
«Was meinen Sie damit, dass er nicht der begabteste Schüler war?», erkundigte sich Luna.
«War er ein 4er-Schüler?», fragte Astro direkt.
«Astro, wie kannst du nur so etwas sagen?», rief Luna entrüstet aus.
«Tut mir leid. Ich dachte nur, es wäre einfacher zu verstehen», entschuldigte sich Astro.

Astro, Luna and Ludo

«Oh, meine Freunde, eigentlich seid ihr beide gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt», antwortete Herr Ludo Vicus beruhigend. «In der Tat war Herr Nicky ein ziemlich … fauler Schüler. Er hätte viel bessere Ergebnisse erzielen können, wenn er mehr Zeit damit verbracht hätte, Vokabeln und Sprachkunst, Aussprache und Satzbau
zu lernen. Nun, hier ist die Tür zu seinem Zimmer.»

Herunterladen um mehr zu lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.