Novakid Magie-Akademie: KAPITEL 5
Novakid Magie-Akademie

Novakid Magie-Akademie: KAPITEL 5

..in dem die Freunde keine Antworten auf irgendwelche Fragen finden

Alex öffnete die Augen und fand sich in einem üppig geschmückten Raum wieder. Ein großer Kronleuchter mit einem Durchmesser von fünf Labradoren leuchtete hell mit tausend Lichtern. Gemälde an den Wänden bewegten sich, als ob sie lebendig wären, Büsten auf den Regalen beobachteten neugierig die Neuankömmlinge, die in
der Mitte des Raumes erschienen. Schwere Vorhänge, bestickt mit Szenen aus der Geschichte der umgekehrten Welt, waren zugezogen, um die Besucher des Raumes vor neugierigen Blicken zu schützen.
Nachdem er realisiert hatte, dass er sich in einem Gästezimmer befand, begann Alex, nach seinen Freunden zu suchen. Luna und Astro lagen in der Nähe und schienen bewusstlos zu sein. Von Bartholomiau oder dem Gremlin gab es keine Spur. Allerdings befand sich direkt zwischen Alex und seinen Freunden, Luna und Astro, ein Küchentopf mit Deckel. Er sah ähnlich aus wie der, in dem Alexs Mutter am Wochenende Kartoffeln mit Gemüse und Pilzen kochte.

Alex-wacht-im-Novus-Büro auf

Alex eilte zu Luna und Astro und überprüfte ihren Puls. Beide hatten zwar einen Herzschlag, schienen aber zu schlafen.
– Luna, Astro, könnt ihr mich hören?! – Keiner der beiden bewegte sich.

-Ich habe den Gremlin nicht gefangen, und wer weiß, was mit meinen Freunden passiert ist. Was soll ich jetzt tun?! – Fragte sich Alex laut.

– Es ist alles in Ordnung, mein Freund.
Alex schaute sich um, aber er sah niemanden.

– Wer ist da? Wer ist hier?

Bitte laden Sie herunter, um mehr zu lesen

Herunterladen um mehr zu lesen

PDF – Novakid Magie Akademie Kapitel 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.